Italienpokal

5 Triumphe für den SSV Bozen

Der Italienpokal

Seit einigen Jahren wird der Italienpokal im italienischen Handball im Rahmen eines Turniers vergeben, an dem acht Teams teilnehmen. Für das Turnier sind der Gastgeber, sowie die ersten sieben Teams nach der Hinrunde der Meisterschaft. In der Saison 2020/21 wird der Pokalsieger in Siena ermittelt, und zwar vom 12. bis zum 14. Februar 2021. Der SSV Loacker Bozen Volksbank ist Titelverteidiger. In seiner mehr als 50-jährigen Geschichte hat der Traditionsverein die Trophäe fünf Mal gewinnen können, und zwar in den Saisonen 2011/12, 2012/13, 2015/16, 2018/19 und 2019/20. Damit sind die Weiß-Roten in diesem Wettbewerb einer der erfolgreichsten Klubs Italiens und der erfolgreichste Verein Südtirols.

Alle italienischen Pokalsieger im Überblick:

1974/75 Volani Rovereto
1975/76 Volani Rovereto
1976/77 Volani Rovereto
1979/80 Volani Rovereto
1981/82 SSV Forst Brixen
1986/87 Cividin Triest
1987/88 SSV Gasser Speck Brixen
1992/93 Principe Triest
1993/94 CLF Rubiera
1994/95 Principe Triest
1995/96 Ortigia Syrakus
1996/97 Ortigia Syrakus
1997/98 AlPi Prato
1998/99 Genertel Triest
1999/00 AlPi Prato
2000/01 Coop Essepiù Triest
2001/02 Coop Essepiù Triest
2002/03 Papillon Conversano
2003/04 SC Torggler Group Meran
2004/05 Gammadue Seccia Rubiera
2005/06 Papillon Conversano
2006/07 Italgest Casarano
2007/08 Italgest Casarano
2008/09 Indeco Conversano
2009/10 Indeco Conversano
2010/11 Indeco Conversano
2011/12 SSV Loacker Bozen Volksbank
2012/13 SSV Loacker Bozen Volksbank
2013/14 Junior Fasano
2014/15 SSV Loacker Bozen Volksbank
2015/16 Junior Fasano
2016/17 Junior Fasano
2017/18 Pressano
2018/19 SSV Loacker Bozen Voksbank
2019/20 SSV Loacker Bozen Volksbank